GRUSSKARTE MIT REZEPT ZU WEIHNACHTEN

Wenn die Festtage zum Ende des Jahres nahen, juckt es wieder in den Fingern und die Ideen hinter der Stirn beginnen zu tanzen. Es ist Zeit wieder eine Grußkarte für die Feiertage zu gestalten. Damit das Ganze nicht jedes Jahr mit den selben Wünschen und Grußworten zu Freunden und Familie versendet wird, kam auf die Rückseite diesmal ein selbst erdachtes und erprobtes Keksrezept – passend zur Saison.
Die Illustration entstand aus einer Bleistiftskizze und wurde anschließend digital ausgearbeitet und koloriert.